„Mit Augenmass, Diplomatie, Ausdauer und der nötigen Durchsetzungskraft geradlinig zum angestrebten Erfolg“.

Durchführung der Generalversammlung während der Corona Krise

Aufgrund der Corona Krise dürfen Unternehmen zurzeit keine physischen Generalversammlungen durchführen. Gemäss Art. 6a der COVID-19-Verordnung 2 besteht jedoch die Möglichkeit, Generalversammlungen schriftlich oder auf elektronischem Weg durchzuführen.

Vertreten Sie ein KMU? Beabsichtigen in den nächsten Tagen oder Wochen während der Corona Krise- eine Generalversammlung durchzuführen?

Gerne beraten wir Sie umfassend im Zusammenhang mit der Umsetzung einer elektronisch oder schriftlich abzuhaltenen GV. Wir empfehlen Ihnen eine geeignete elektronische Lösung. Weiter erhalten Sie von uns Hinweise hinsichtlich Identifizierung der Aktionäre, der genügenden Formulierung von Anträgen und weiteren Fallstricken.

Auf Wunsch stehen Ihnen unsere Anwälte zudem als Protokollführer und Stimmenzähler bei der elektronischen Durchführung der General- versammlung zur Verfügung. Damit stellen wir die rechtskonforme Abwicklung Ihrer GV auch in Zeiten von Corona sicher.

Unsere Anwaltskanzlei

Mit Hauptsitz an zentraler Stelle in Winterthur sind wir darauf fokussiert, sowohl KMU als auch Privatpersonen sämtliche Rechtsdienstleistungen aus einer Hand anzubieten. Unser Einsatzgebiet umfasst dabei die ganze Deutschschweiz. Wir sind sowohl beratend als auch prozessierend tätig. Unser Spektrum reicht von der Beantwortung alltäglicher Rechtsfragen, über die Ausarbeitung von Verträgen oder der aussergerichtlichen Schlichtung von Konflikten bis hin zur Führung komplexer gerichtlicher Verfahren.

Unsere Arbeitsweise baut auf insgesamt über 50 Jahren Berufserfahrung unserer Rechtsanwälte -unter anderem bei Gericht wie auch bei kantonalen und eidgenössischen Behörden. Wir verfügen über ein Netzwerk von Fachleuten (Mediziner, Handwerker etc.), die bei Bedarf zur Problemlösung herangezogen werden können. Besonderen Fokus legen wir auf die direkte Kommunikation mit unseren Klienten, um eine effiziente und zielführende Fallbearbeitung zu garantieren. Ebenso wichtig ist uns gegenseitiges Vertrauen als Grundlage jeder erfolgreichen Mandatsbeziehung.

"Recht ist die Kunst des
Guten und Ausgewogenen".

IUS EST ARS BONI ET AEQUI
(Celsus bei Ulpian)

In einer persönlichen Begegnung werden nach Möglichkeit erste Lösungsansätze unterbreitet. Weiter werden die Kommunikationswege sowie die Thematik der Festsetzung des Honorars besprochen. Der Klient wird darauf hingewiesen, bei Vorhandensein einer Rechtsschutzversicherung solle er umgehend um eine Kostengutsprache nachsuchen. Lehnen wir die Übernahme eines Falles ab, wird dies begründet und nach Möglichkeit ein geeigneter Rechtsanwalt in Nähe des Klienten empfohlen.

lic. jur. Alexander R. Lecki
T: +41 52 203 38 38

Anwaltskanzlei RA lic.iur. Alexander Lecki
Postfach 2052
Stadthausstrasse 39
8400 Winterthur